Der Warmlaufregler, Bosch Teilenummer 0438140052

Aufbau:

Im Warmlaufregler befindet sich ein Membranventil zwischen Steuerdruckleitung und der Rücklaufleitung zum
Systemdruckregler. Die Membrane wird über einen Druckstift und Federteller von zwei Federn belastet. Die äußere Feder stützt sich an der Zwischenplatte ab. Die innere Feder stützt sich an einer Unterdruckmembrane ab, die vom
Saugrohrunterdruck gegen das Membranventil gezogen wird.
Außerdem ist im Warmlaufregler ein elektrisch beheizter Bimetallstreifen eingebaut, der im kalten Zustand gegen gegen die zwei Ventilfedern wirkt, und somit das Membranventil entlastet.

Funktion:

Der Warmlaufregler reguliert den Steuerdruck über das Membranventil je nach Betriebszustand des Motors. Der Steuerdruck wirkt hydraulisch auf den Steuerkolben im Mengenteiler und hat dadurch direkten Einfluss auf die Stauscheibe im Luftmengenmesser. Im kalten Zustand drückt der Bimetallstreifen auf den Federteller, wodurch das Membranventil entlastet wird. Der Steuerdruck ist niedrig, der Druck auf den Steuerkolben ist gering. Die Stauscheibe kann den Steuerkolben leichter nach oben drücken, wodurch die Einspritzmenge erhöht wird. Im betriebswarmen Zustand des Motors ist der Bimetallstreifen durch die ständige Aufheizung unwirksam. Dadurch können beide Federn gegen das Membranventil drücken. Der nun erhöhte Steuerdruck wirkt auf den Steuerkolben, der wiederum gegen den Stauscheibendruck nach unten geht und somit die Einspritzmenge reduziert. Fällt der Saugrohrdruck unter 100 mm Hg (0,1 bar) wird das Membranventil um die Kraft der
inneren Feder entlastet und der Steuerdruck fällt etwas ab. Dadurch kommt es zu einer Volllastanreicherung.

Beachte:
Steuerdruck hoch, mageres Gemisch
Steuerdruck niedrig, fettes Gemisch

Blasenbildung in der Rücklaufleitung Warmlaufregler zum Systemdruckregler sind physikalisch bedingt und normal.

Warmlaufregler
Warmlaufregler
  1. Elektrik Anschluss
  2. Vacuumanschluss
  3. Großer Warmlaufregleranschluss
  4. Kleiner Warmlaufregleranschluss
  5. Stößel & Stempel
  6. Bimetallstreifen u. Heizwiderstand
  7. Federteller
  8. Große äußere Feder
  9. Kleine innere Feder
  10. Unterdruckmembrane
  11. Luftkammer
  12. Entlüftungsbohrung
  13. Vacuumkammer

Bosch Datenblatt/PDF

Der Warmlaufregler in aktion, mit und ohne Vacuum...
Ford Capri 2,8i Eichberg Turbo

Ford Capri 2,8i Eichberg Turbo

Ford Capri 2,8i Eichberg Turbo
Thusnelda of Hogwarts Castle aka Marini
Ford Capri Kalender Kalender 2017
RS 2600
Elbphilharmonie mit ford Capri 2,8i Eichberg Turbo
Ford Capri Eichberg Turbo
Meine Capri / Motorbilder
Eichberg Power
Capri Club Deutschland
Chevrolet Astro "XXX Creature", Peter Benke