Hier sind die Veränderungen an meinem Ford Capri 2,8i vom Tage der Anschaffung 1984 bis heute in umgekehrter Reihenfolge zu sehen, der neueste Stand ist also einfachhalber immer oben zu finden... viel Spaß  beim schauen ;-)

Nachdem bei meinem Motor beim schalten leicht blauer Rauch aus dem Auspuff kam, habe ich auf Verdacht die Ventilschaftdichtungen erneuert, diese sind seit dem Turbo - Umbau bei Fa. Eichberg 1989 verbaut...

Meine Ventilschaftdichtungen wurden erneuert

11.2015

Nach 31 Jahren und 160.000 km wurde wegen mahlender Geräusche das Hinterachsdifferential überholt.

Hinterachs Ausgleichsgetriebe mit neuen Kegeltollenlagern...

Nachdem bei meinem Capri das Ruckeln beim beschleunigen und kontstanter Gaspedalstellung behoben ist, konnte ich es mir nicht verkneifen noch vor der Winterpause eine letzte Ausfahrt zu machen.

10.2015

06.2015

Mein Ford Capri 2,8i Eichberg Turbo Nachts im Hamburger Freihafen

Da meine Servolenkungspumpe wegen einer Unwucht an der Riemenscheibe leicht undicht wurde, und die Vibration sicher auf  Dauer nicht gut für das Lager und dem Simmerring ist, war ich für kurzr Zeit auf der Suche nach einer neuen Riemenscheibe. Da ich aber nichts in neu gefunden habe überlegte ich mir diese Lösung...

04.2015

Die polierte Servolenkungszentrierung...
Mein neues Hamburger Nummernschild...

02.06.2014

Mein Ford Capri 2,8i Eichberg Turbo wurde heute nach genau 30 Jahren offiziell nach der bestandenen H-Abnahme auf der Oldtimer Tankstelle Brandshof
in Hamburg Rothenburgsort zum Oldtimer.

Mein Ford Capri 2,8i Eichberg Turbo am Tage der H - Abnahme...

In diesem Jahr kam es richtig dicke, da ich meinen  Motorblock 1990 das letzte mal lackiert habe, und er am Wasserpumpen und Stirnradgehäuse anfing die Farbe abzuwerfen, war es an der Zeit mal wieder aktiv zu werden, der Motor musste raus, da ging kein Weg dran vorbei... Dieses mal sollte aber alles was geht gepulvert und nicht wie sonst lackiert werden, man geht ja mit der Zeit. Vorher wurden alle Teile gestrahlt, der Motorblock von Hand entlackt, was für eine  Sissifusarbeit...

2012/2013

Mein Motor kurz vor dem Einbau...

Zweiundzwanzig Jahre später war es dann mal wieder Zeit diverse Teile auszubauen, alles wurde mit Korund gestrahlt und neu  lackiert ein paar Bauteile wurden in Edelstahl nachgebaut, hier ein kleiner Überblick .

Diverse lackierte und nachgebaute Teile

2011

2010

So vergingen erst einmal 11 Jahre in denen ich auch das eine oder andere Capri Treffen angefahren bin. Danach kam dann eine Zeit in der ich weder Zeit noch Lust hatte mich um meinen Capri zu kümmern, das waren mal eben 7 Jahre. Im Sommer 2009 wurde ich aber wieder mit dem Capri Virus infiziert und machte mich erst mal über die stark angelaufenen Teile im Motorraum her, vieles musste nachlackiert werden. An der Karosse war incl. der Chromstoßstangen und Alu Fensterleisten alles bestens, der Lack sah immer noch aus wie neu. Im August war er dann nach etlichen verbrauchten Naßschleifpapierbögen endlich wieder angemeldet... Da er so lange Zeit abgemeldet war, bekam ich auch ein neues Kennzeichen. Und so sieht er nun wieder aus...

Mein Ford Capri 2,8i Eichberg Turbo nach 7 Jahren Stillstand...

1990

Wieder einen Winter später kam auch noch mal der Motor zum lackieren raus, gleichzeitig wurde der Motorraum nun ganz in Wagenfarbe lackiert und diverse optische Änderungen durchgeführt...

Motorlackierung 1990...

1989/1990

Kurze Zeit später im darauf folgenden Winter fing ich an die Motoranbauteile abzubauen und teilweise auf hochglanz zu polieren oder farbig zu lackieren, jede Menge Schrauben wurden durch hochglanzpolierte V2A Schrauben ersetzt ;-)

Der Motorraum bekommt langsam Farbe...

1989

Anfang 1989 wurde mein Ford Capri 2,8i neu lackiert, der Farbton wurde von Peter Benke vorgeschlagen und angemischt, ohne zu zögern stimmte ich dieser schönen Farbe zu, diese Entscheidung habe ich bis heute nicht bereut :-) Danach habe ich bei Fa. Eichberg den Abgasturbo einbauen lassen, damals für 14.000.- DM incl. 0 km Motor, meiner hatte zu diesem Zeitpunkt schon fast 118.000 km gelaufen, zu viel für einen Turboumbau.

Mein Capri 2,8i fertig umlackiert...

1984

Endlich war er da, der Tag an dem ich meinen nagelneuen Ford Capri 2,8i beim Händler abholen konnte. Zuerst kam aber erst mal die Rechnung die zu begleichen war. Im Verhältnis zu heute war der Capri 2,8i damals mit 29.000.- DM noch ein echtes Schnäppchen ;-)













Last ride in 2015HTML Video insert by VideoLightBox.com v2.7
 

01.2016

09.2016

Nachdem ich wärend der Erneuerung der Ventilschaftdichtungen ein Problem mit dem Auslassventil des dritten Zylinders feststellen musste, und sich dieses Problem beim ersten Anlassen des Motors sofort bemerkbar machte, habe ich mich dazu durchgerungen, meine Zylinderköpfe auf bleifrei umzurüsten.

Zylinderkopf Zylinder 1 - 3

Mein neuer Ford Capri 2,8i 1984

04.2017

Der Bleifrei Umbau ist abgeschlossen, die erste Probefahrt ging wegen überfälliger Plakette auf dem direktem Weg zum TÜV, diese Untersuchung habe ich ohne Beanstandung bestanden, der Capri ist 33 Jahre alt!
Wieder in der Garage musste ich leider die nächste Baustelle entdecken,
die Hinterachse leckt auf der Beifahrerseite in die Bremstrommel rein, und das obwohl ich doch vor kurzem neue Radlager eingebaut habe.

Auf diesem Bild ist die Pfütze vom Differentialoel zu sehen

05.2017

Nachdem mein Problem mit dem tropfenden Radlager in der Hinterachse behoben war,
habe ich mich an mein Ausgleichsbehälter für den Warmwasserkreislauf dran gemacht.
Meinen Behälter habe ich um 1990 herum selber gebaut, weil mir der Kunststoffbehälter optisch nicht gefallen hat, ich fing ja damals gerade an meinen Motorraum aufzuhübschen.

Ich habe aber nicht bedacht das ich oben im Ausgleichsbehälter ein Druckpolster brauche,
so blieb mir nichts anderes übrig als den Behälter so hoch wie möglich unter die Haube zu montieren, um wenigstens ein kleines Druckpolster zu erreichen.

Mein selbstgebauter Kühlwasserausgleichsbehlter vor dem Umbau

Vorher

Nachher



Mein Eigenbau Ausgleichsbehälter wurde etwas weiter nach oben und hinten versetzt
Ford Capri 2,8i Eichberg Turbo

Ford Capri 2,8i Eichberg Turbo

Ford Capri 2,8i Eichberg Turbo
Thusnelda of Hogwarts Castle aka Marini
Ford Capri Kalender Kalender 2017
RS 2600
Elbphilharmonie mit ford Capri 2,8i Eichberg Turbo
Ford Capri Eichberg Turbo
Meine Capri / Motorbilder
Eichberg Power
Capri Club Deutschland
Chevrolet Astro "XXX Creature", Peter Benke